VDI DVGW 6023

Die Richtlinie VDI DVGW 6023 regelt das hygienebewusste Planen, Bauen und Betreiben von Trinkwasser-Installationen. Sie gilt für alle Trinkwasser-Installationen in Gebäuden, auf Grundstücken und Handelsschiffen und kann sinngemäß auch auf alle anderen Wasserversorgungsanlagen angewendet werden. Das größte Problem der Trinkwasserhygiene wird durch einen fehlenden Wasseraustausch ausgelöst. Daher ist die Anforderung an Trinkwasser-Installationen, dass diese nur so groß sind, wie für den Wasserbedarf notwendig. Nach der Erstbefüllung einer Trinkwasser-Installation muss der dauernde Wasseraustausch gewährleistet sein. Gibt es eine vierwöchige Unterbrechung des bestimmungsgemäßen Betriebs, so müssen die Leitungen zuvor abgesperrt und vor Wiederinbetriebnahme in festgelegter Weise gespült werden. Dauert die Unterbrechung länger als sechs Monate, so muss vor der Wiederinbetriebnahme nicht nur die Spülung, sondern auch eine mikrobiologische Untersuchungen sowie ggf. weitere Maßnahmen zur Wiederherstellung des hygienisch unbedenklichen Zustands erfolgen.

Klicken Sie hier um die
Veranstaltungstermine anzuzeigen

Seminare zu "VDI DVGW 6023"

ESF Fachkursförderung
Datum Ort
14.11.2019 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Stuttgart
12.02.2020 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Berlin
22.04.2020 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Stuttgart
08.07.2020 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) München
08.07.2020 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Augsburg
11.11.2020 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Stuttgart

Termin in den Kalender (z.B. Outlook) übernehmen.

ESF Fachkursförderung
Datum Ort
10.02.2020 - 11.02.2020 Termin in den Kalender übernehmen (2 Tage) Berlin
20.04.2020 - 21.04.2020 Termin in den Kalender übernehmen (2 Tage) Stuttgart
06.07.2020 - 07.07.2020 Termin in den Kalender übernehmen (2 Tage) München
06.07.2020 - 07.07.2020 Termin in den Kalender übernehmen (2 Tage) Augsburg
09.11.2020 - 10.11.2020 Termin in den Kalender übernehmen (2 Tage) Stuttgart

Termin in den Kalender (z.B. Outlook) übernehmen.