Rauch

Rauch ist ein Aerosol (Gemisch aus festen und/oder flüssigen Schwebeteilchen und Luft) in feinstverteilter Form aus Staubpartikeln und Nebeltröpfchen in Abgas. Er ist extrem gefährlich: Bis zu 5.000 Gifte können in Rauch enthalten sein. Nach nur wenigen Atemzügen kann man das Bewusstsein verlieren oder gar zu Tode kommen. Rauch zieht noch weitere schwerwiegende Folgen nach sich:

  • Er behindert die Sicht bei einem Brand, sodass sich sowohl die Brandopfer als auch die Feuerwehr nur sehr schwer noch orientieren können.
  • Rauch verursacht Atemgifte. Über 90 % der Brandopfer sterben nicht durch die Folgen der Flammen oder Brandhitze, sondern an diesen giftigen Atemstoffen.
  • Durch Rauch entstehen brenn- und explosionsfähige Folgeprodukte.

Seminare zu "Rauch"

Aktuell gibt es leider keine passenden Seminarangebote.