FHB Seminar HEIZ Grundlagen der Heizungstechnik

Grundlagen der Heizungstechnik

Seminarkürzel: HEIZ

Nutzen

Vermittlung von Grundwissen in der Heizungstechnik, mit der Zielsetzung einen effizienten Betrieb zu gewährleisten, Einsparpotenziale zu identifizieren und Lösungsansätze einzuleiten.

Seminarinhalt

  • Einführung und Grundlagen der Heizungstechnik
    - Definition, Begriffserklärungen, Aufgabenbereiche und Zielsetzung
    - Systemübersicht
     - Wärmeerzeugung (KWK, BHKW, Wärmepumpe, Biomasse, etc.)
     - Wärmeverteilung
     - Wärmeverbraucher (Flächenheizsysteme, etc.)

  • Anforderungen an die Heizungstechnik / gesetzliche Anforderungen
    - Energieeinsparverordnung – Heizlast
    - Instandhaltungs- und Bedienkonzept TGA

  • Erkennen und Umsetzen von Einsparpotenzialen
    - Optimierungspotenziale / Energieoptimierung im Bestand
    - Optimierungspotenziale in der Heizungstechnik (Hydraulischer Abgleich etc.)
    - Prozessablauf zur Optimierung von technischen Anlagen

Zielgruppe

Führungskräfte, Projekt- und Objektleiter in der Gebäudebewirtschaftung, Verantwortliche für Heizungsanlagen, Haus- und Betriebstechniker, Hausmeister, Mitarbeiter von Facility- und TGA-Unternehmen.

Termine und Anmeldung

Termine bundesweit auf Anfrage

  • Eintägiges Seminar
  • Teilnahmebescheinigung
  • Fördermöglichkeiten

385,00 € (zzgl. MwSt.)
inkl. Seminarunterlagen

ORTE & TERMINE

Dieses Seminar bei Ihnen vor Ort durchführen?
Gerne, rufen Sie uns an.

INHOUSE-SEMINARE

Noch Fragen?

Seminardatenblatt

Eine kurze Beschreibung dieses Seminars als PDF-Dokument.

Download

ESF-Förderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2020 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung

Beschreibung

In diesem Heizungstechnik-Seminar erfahren Sie die Grundlagen der Heizungstechnik und alles darüber, wie Sie Brennstoffkosten reduzieren und Einsparpotenziale Ihrer Anlagen erkennen.

Ihre Referenten

Referent wird noch bekanntgegeben