Weiterbildung statt Anwalt

Wer einen guten Anwalt hat, kann sich glücklich schätzen. Noch besser ist es, ihn gar nicht erst zu brauchen. Mit juristischen Kenntnissen speziell für die Technische Gebäudeausrüstung sehen Sie die Fallen weit vor dem Stolpern und können so den Ärger schon im Voraus verhindern: ob beim Abschluss von Werk‑ und Bauverträgen, im Nachtragsmanagement oder bei der CE‑Kennzeichnung im Anlagenbau, mit der Sie für die Sicherheit von Anlagen und Maschinen bürgen.

Praktische Vorteile dieser Schulungen:

  • Sicher auf juristischem Terrain dank Weiterbildung
  • Seminare mit frischem Wissen zum neuen Bauvertragsrecht
  • Praxisnahe Fortbildungen