Die VDI 6022 – essenziell für die Hygieneprüfung in der Raumlufttechnik

Um die VDI 6022 kommt bei der Arbeit mit RLT-Anlagen niemand herum. Rechtlich ist vor allem der Hygieneschein wichtig, wie das Zertifikat der Schulung nach VDI 6022 landläufig genannt wird.

Sie finden die VDI 6022 trocken? Die Sprache der Richtlinie ist tatsächlich ermüdend. Aber spätestens wenn die Hygiene in Ihren raumlufttechnischen Anlagen zu wünschen übrig lässt und Beschwerden auf Ihrem Schreibtisch landen, wird der Text plötzlich auf unangenehme Weise spannend: Im Schadensfall kontrolliert ein Gutachter genau, ob Sie zum Beispiel die Hygieneinspektionen nach VDI 6022 erledigt haben. Erfahren Sie in diesem Artikel das Wichtigste über die VDI 6022.

Zur praktischen Umsetzung der Schulungspflicht nach VDI 6022 finden Sie hier mehr Informationen.

Was ist die VDI 6022?

Die VDI 6022 ist Dreh‑ und Angelpunkt aller Fragen zur Raumluftqualität und zur Hygiene in raumlufttechnischen Anlagen und Geräten. Sie ist unter anderem wichtig für die Hygieneinspektionen und die Wartung von RLT-Anlagen. Als eine der über zweitausend Richtlinien des Vereins Deutscher Ingenieure wird sie regelmäßig aktualisiert und neuen technischen Entwicklungen angepasst.

Welche Anlagen fallen unter VDI 6022?

Sie haben eine Lüftungs‑ oder Klimaanlage und fragen sich: Gilt für uns die VDI 6022? Der Geltungsbereich der VDI 6022 ist sehr umfangreich. Sind Ihre Räume dafür bestimmt, dass sich Personen mehr als 30 Tage im Jahr oder regelmäßig mehr als zwei Stunden darin aufhalten? Dann gilt die VDI 6022 für alle Zuluftanlagen und für die Abluftanlagen, die die Zuluftqualität beeinflussen. Ob Arbeitsräume, Hotelzimmer, Schulen oder andere Räume: Wo Menschen sind, ist Hygiene und die VDI 6022-Hygieneinspektion Pflicht.

Wie oft müssen RLT-Anlagen gewartet werden?

Als Betreiber eines Gebäudes haben Sie viel zu tun, all Ihre Pflichten zu bewältigen und alle Fristen einzuhalten. Umso mehr, wenn Sie eine oder mehrere RLT-Anlagen im Gebäude haben: Schon bei Inbetriebnahme einer Lüftungs‑ oder Klimaanlage ist die Hygiene-Erstinspektion nach VDI 6022 Pflicht. Ab dann wird differenziert: RLT-Anlagen mit Luftbefeuchter müssen alle zwei Jahre von geschultem Personal überprüft werden. Bei RLT-Anlagen ohne Luftbefeuchter reicht eine Hygieneinspektion alle drei Jahre. Am besten tragen Sie die Fristen in ein Pflichtenbuch ein, denn Sie dürfen sie auch im Alltagsstress nicht aus den Augen verlieren.

Gibt es für Hygieneinspektionen nach VDI 6022 eine Checkliste?

Haben Sie bei der Hygieneinspektion an alles gedacht? Die VDI 6022 stellt Ihnen eine Checkliste bereit, mit der Sie Ihre Arbeit leicht überprüfen können: Sie finden sie in der VDI 6022 Blatt 1, als PDF (kein Free Download) beim Beuth Verlag erhältlich.

Ist die VDI 6022 gesetzlich vorgeschrieben?

Die Rechtslage zur VDI 6022 und zur Wartung von RLT-Anlagen ist auf den ersten Blick verwirrend. Als Betreiber sind Sie laut § 3 der Arbeitsstättenverordnung gesetzlich verpflichtet, Ihre RLT-Anlagen zu überprüfen – und zwar nach dem Stand der Technik, der beschrieben wird in der VDI 6022. Wer sich sehr gut auskennt, könnte auch eine gleichwertige Maßnahme ergreifen. Achtung: Dann müssen Sie beweisen, dass sie genauso gut wirkt. Da ist es doch einfacher, gleich eine VDI 6022-Schulung zu buchen und für die Hygieneinspektion nach VDI 6022 die Checkliste der Richtlinie anzuwenden.

Auf den Punkt gebracht bedeutet das: Die VDI 6022 bietet Ihnen den einfachsten Weg, als Betreiber rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

VDI 6022: Was gibt’s Neues?

Immer wieder werden Blätter der VDI-Richtlinien zurückgezogen, neu veröffentlicht oder überarbeitet. Da ist es nicht leicht, den Überblick zu wahren. Kein Problem, denn auch die Seminare und Seminarunterlagen des FHB werden laufend aktualisiert, so dass Sie als Teilnehmer immer den neuesten Stand zum Hygieneschein, zur Wartung von RLT-Anlagen und zur Hygieneprüfung erfahren.

VDI 6022 Blatt 1: Im Januar 2018 neu erschienen

Sie sind Hygieneinspektor oder Planer? Dann gab es 2018 wichtige Neuigkeiten für Sie. Seit Januar 2018 sind Luftkeimmessungen erforderlich und die Werte für die Besenreinheit sind verändert worden. Blatt 1.1, Blatt 1.2 und Blatt 1.3 der VDI 6022 wurden zurückgezogen und sind jetzt in VDI 6022 Blatt 1 enthalten.

VDI 6022 Blatt 2: seit Juli 2020 in neuer Fassung

Wichtig für alle, die den Hygieneschein haben, also bereits eine Schulung zur VDI 6022 Kategorie A oder B absolviert haben: Womöglich verpflichtet Sie die neu erschienene VDI 6022 Blatt 2 zu einer Auffrischungsschulung. Wenn Sie Ihr Zertifikat behalten wollen, sollten Sie sich hier (Link zu Magazinseite Auffrischung) informieren, ob Sie betroffen sind.

Was ändert sich sonst noch in der VDI 6022 Blatt 2?

Die neue VDI 6022 Blatt 2 beschreibt die Unterweisungen und Schulungen zur VDI 6022 Blatt 1 über RLT-Anlagen und ‑Geräte, Blatt 6 über dezentrale Luftbefeuchter und Blatt 7.1 über Abfallbehandlungsanlagen. Die bisherigen Schulungen zur VDI 6022 Kategorie A und B und die Unterweisung Kategorie C bleiben bestehen. Die Schulung der Kategorie RLQ (Raumluftqualität) ist wie bisher in Blatt 4 behandelt.

Neu ist die Schulung Kategorie WKT (Wartung und Kontrolle der Luftbefeuchter) für alle, die dezentrale Befeuchtungsanlagen errichten oder einfache Tätigkeiten und Hygienekontrollen an diesen Geräten durchführen wollen. Bei der Planung und Herstellung von dezentralen Befeuchtungsanlagen muss mindestens eine Person mit dieser Qualifikation beteiligt sein. Für diese VDI 6022-Schulung müssen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige einschlägige Erfahrung mitbringen.

Zusammenfassung

Im Grunde sind Sie nie fertig mit der VDI 6022: Sie ist für Ihren Berufsalltag äußerst wichtig und ändert sich ständig – mit direkten Auswirkungen auf die Qualität Ihrer Arbeit. Die Referenten des FHB halten die VDI 6022 natürlich immer für Sie im Blick.

Vielleicht ist Ihnen der Aufwand lästig, den Ihnen die Änderung von VDI 6022 Blatt 2 beschert. Gehen Sie den zugleich einfachsten und angenehmsten Weg: Buchen Sie beim FHB ein Auffrischungsseminar noch im Jahr 2022, entweder als Präsenzseminar oder online. Damit haken Sie zumindest die jetzt aktuelle Änderung bequem ab.

Genug Theorie, ab in die Praxis: Wie Sie die VDI 6022 ganz konkret im Alltag anwenden lernen Sie in unseren Seminaren.

FHB Seminarangebot zum Thema VDI 6022:

Hygiene in Raumlufttechnischen Anlagen - Kategorie A nach VDI 6022

Hygiene in Raumlufttechnischen Anlagen - Kategorie B nach VDI 6022

Auffrischungs-Hygieneschulung Raumlufttechnik nach VDI 6022