Workshop Überflutungsschutz

Seminarkürzel: WSUE

Seminarinhalte

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen, aus Wohnungsbaugesellschaften, Planer, Architekten und Installateure. Personen die an der Planung und Dimensionierung sowie in der Ausführung von Entwässerungsanlagen beteiligt sind.

Nutzen

Der Klimawandel ist allseits präsent und fordert ein stärkeres Augenmerk auf die Entwässerungsanlagen im Gebäude und auf dem privaten Grundstück. Im Seminar erhalten die Teilnehmer die erforderlichen Fachkenntnisse hinsichtlich der aktuellen Normung in Punkto Überflutungsschutz und Regenrückhaltung. Durch Berechnungsbeispiele und eine mögliche Ortsbesichtigung am Veranstaltungsort können praktische Rückschlüsse auf die theoretischen Inhalte gezogen werden.

Seminarinhalt
  • Rückstauschutz
    - Schutz gegen den Rückstau bei Regenentwässerungsanlagen
    - DIN 1986-100 Absatz 13 und 14
    - Typen von Abwasserpumpen, Schaltsysteme/Steuerungen, Einsatz von Doppelhebeanlagen
    - Drainagewasserableitung
    - Funktionen einer Doppelanlage
    - Berechnungsbeispiele Regenwasserpumpwerke
  • Überflutungsnachweise
    - Überflutungsnachweise nach DIN 1986-100 Absatz 14.9.3
    - Berechnungsbeispiele
    - Überflutungsnachweise
  • Regenrückhalteräume
    - Regenrückhalteräume gemäß DIN 1986-100 Absatz 14.9.4
    - Berechnungsbeispiele Regenrückhalteräume

Seminarbescheinigung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung und Termine

Ihre Investition

270,00 €

Preise inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Seminardauer 08:30 - 16:30

Anmeldeformular
Weitere Informationen zu
den einzelnen Terminen

Seminartermine

Datum Ort  
30.01.2019 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Stuttgart   Weitere Informationen

Termin in den Kalender (z.B. Outlook) übernehmen.

Seminarbeschreibung

ESF Fachkursförderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2019 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung