• FHB
  • Seminare
  • FFO: Vertiefungsmodul 1 - Fremdfirmenorganisation – intern...

Vertiefungsmodul 1 - Fremdfirmenorganisation – intern und extern

Seminarkürzel: FFO

Seminarinhalte

Zielgruppe

Alle verantwortlichen Führungskräfte aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Verwaltung. Zum Beispiel technische Leiter, kaufmännische Leiter, Bauleiter, Projektleiter, Abteilungsleiter, Meister, Poliere und (Fremdfirmen-)Koordinatoren.

Nutzen

Sie erhalten die erforderlichen Informationen zur Koordination von Fremdfirmen – sowohl für den Fall, dass Sie als Fremdfirma bei Auftraggebern auftreten, als auch für den Fall, dass Sie in Ihrem Unternehmen Fremdfirmen beschäftigen.

Seminarinhalt
  • Einführung in das nationale Arbeitsschutzrecht zum Einsatz von Fremdfirmen
  • Informationen zu ausgesuchten Rechtsnormen des Fremdfirmeneinsatzes
  • Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Haftung beim Fremdfirmeneinsatz, z. B.
    - Auftragsverantwortlicher
    - (Fremdfirmen-)Koordinator
    - Aufsichtsführender
  • Erlaubnisscheinverfahren, „geeignete“ Anweisungen z. B. Montageanweisung
  • Rechtskonforme Umsetzung

Seminarbescheinigung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung und Termine

Ihre Investition

360,00 €

Preise inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Seminardauer 08:30 - 16:30

Anmeldeformular
Weitere Informationen zu
den einzelnen Terminen

Seminartermine

Datum Ort  
21.02.2019 Termin in den Kalender übernehmen (1 Tag) Stuttgart   Weitere Informationen

Termin in den Kalender (z.B. Outlook) übernehmen.

Seminarbeschreibung

ESF Fachkursförderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2019 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung

Vertiefungsseminar Fremdfirmenorganisation intern und externKommen bei der Erfüllung eines Auftrags Fremdfirmen zum Einsatz, sind im Hinblick auf Arbeitsschutz und Sicherheit einige Regelungen, Gesetze und Vorschriften zu beachten. Das deutsche Arbeitsschutzrecht definiert Pflichten und Auflagen für die Koordination und Organisation von Fremdfirmen.

Im Seminar erhalten Sie Informationen zu ausgesuchten Rechtsnormen des Fremdfirmeneinsatzes. Es geht um Aufgaben und Verantwortlichkeiten beim Einsatz von Fremdfirmen, die in den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften beschrieben werden: Welche Pflichten haben beispielsweise Auftragsverantwortlicher, (Fremdfirmen-)Koordinator oder Aufsichtsführender? Dies spielt auch bei rechtlichen Fragen der Haftung und Verantwortung eine Rolle.

Ein weiteres Thema ist das Erlaubnisschein-Verfahren sowie geeignete Anweisungen und normgerechte Unterweisungen, etwa die Montageanweisung. Praktische Tipps zur rechtskonformen Umsetzung runden das Seminar ab.