• FHB
  • Seminare
  • VOB/B: Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B...

Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B, BGB)

Seminarkürzel: VOB

Seminarinhalte

Zielgruppe

Alle Verantwortlichen aus dem Anlagenbau, Baugewerbe und Handwerk, Bauleiter, Projektleiter, Kaufleute, öffentliche und gewerbliche Auftraggeber.

Nutzen

Umfangreiche Kenntnis und sichere Anwendung des Werkvertrages in der Praxis - nach VOB/B und BGB.

Seminarinhalt
  • Anwendungsbereich, Vereinbarung und Regelungsgegenstand der VOB/B
  • Leistung: Unklarheiten und Widersprüche in der Leistungsbeschreibung
  • Vergütung: Vergütungsformen, Pauschalpreisverträge, Vergütungsklauseln
  • Ausführung: Vertrags-, Prüfungs- und Hinweispflichten des Auftragnehmers
  • Ausführungsfristen
  • Behinderung und Unterbrechung der Ausführung: Wechselseitige Rechte und Pflichten von Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Kündigung durch den Auftraggeber: Kündigungsgründe, -voraussetzungen und -folgen, Abrechnung des gekündigten Vertrages
  • Kündigung durch den Auftragnehmer
  • Vertragsstrafenvereinbarungen
  • Abnahme: Abnahmewirkungen, Abnahmevoraussetzungen, Abnahmeformen, AGB-rechtliche Regelungen
  • Mängelansprüche: Mängelrüge, Mängelbeseitigung, Schadenersatz, Minderung, Verjährungsfristen
  • Stundenlohnarbeiten: Formelle Vergütungsvoraussetzungen, Form, Inhalt und Bedeutung des Stundenlohnzettels
  • Zahlung: Prüffähigkeit der Abrechnung, Zahlungsfristen, Klagmöglichkeiten, Nachforderungen
  • Sicherheitsleistung: Notwendigkeit, Sicherheitsarten, AGB-rechtliches Hinterlegungsverbot

Seminarbescheinigung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung und Termine

Ihre Investition

480,00 €

Preise inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Seminardauer 8:30 bis 16:30 Uhr

Ihre Investition

480,00 €

Preise inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Seminartermine

Termine bundesweit auf Anfrage

Das sagen Teilnehmer über dieses Seminar

„Der Referent hat die von Natur aus eher trockene Thematik „VOB/B“ sehr interessant und praxisnah vermittelt. Die Teilnehmer waren von Beginn an in das Seminar mit eingebunden.“

Jochen Hambrecht, STRABAG Property und Facility Services GmbH
Seminarteilnehmer „Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B, BGB)“

„Meine Erwartungen an das Seminar sind voll erfüllt: Der Inhalt wurde sehr praxisorientiert behandelt und die Fragen der Teilnehmer detailliert beantwortet.“

Dirk Vogelsang, Cofely Deutschland GmbH
Seminarteilnehmer „Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B, BGB)“

„Oftmals beschäftigen einen die rechtlichen Bedingungen eines Projekts deutlich länger als die eigentliche technische Fragestellung. Ich hatte daher eine Fülle an Fragen aus dem Arbeitsalltag im Gepäck – diese wurden alle beantwortet.“

Michael Graichen, ELMATIC GmbH
Seminarteilnehmer „Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B, BGB)“

„Die Teilnahme am Seminar des FHB hat sich für mich wirklich gelohnt. Anhand der besprochenen Beispiele haben sich spezielle und allgemeine Fragen geklärt. Die Seminarinhalte sind für einen weiten Mitarbeiterkreis wichtig und wertvoll.“

Petra Winkler, ELMATIC GmbH
Seminarteilnehmerin „Praxissichere Handhabung des Werkvertrages (VOB/B, BGB)“

Seminarbeschreibung

ESF Fachkursförderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2019 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung

Seminar zum Werkvertrag (VOB/B, BGB)Dieses eintägige Seminar der Reihe „Recht für die Praxis“ unterstützt Sie in der sicheren Anwendung des Werkvertrages in der Praxis. Gemäß den Vorgaben aus VOB/B und BGB lernen Sie das „große ABC“ des Bauvertrages kennen. Zielgruppe sind alle Verantwortlichen aus Baugewerbe und Handwerk: Bau- und Projektleiter, Kaufleute, öffentliche und gewerbliche Auftraggeber sowie die Mitarbeiter von Bauunternehmungen.

Sie erhalten praxisnah und an Ihrer Arbeitswelt orientiert umfangreiche Kenntnis über Regelungsgegenstände der VOB/B und potenzielle Unklarheiten in Leistungsbeschreibungen. Außerdem geht es um Vergütungsformen oder Pauschalpreisverträge. Nicht zuletzt erfahren Sie von den Prüfungs- und Hinweispflichten der Auftragsnehmer oder Ausführungsfristen und bekommen ferner Einblick in die wechselseitigen Rechte und Pflichten von Auftraggeber und Auftragnehmer. Und Sie lernen, wie eine Bauabnahme juristisch korrekt ablaufen muss.

Breiten Raum nimmt in unserem Seminar zur Handhabung des Bauvertrags der Aspekt „Mängelansprüche“ ein. Alles dreht sich um die Mängelrüge oder -beseitigung, den Schadensersatz, die Minderung oder Verjährungsfristen. Auf dem Portfolio stehen nicht zuletzt Stundenlohnarbeiten – zum Beispiel die Bedeutung des Stundenlohnzettels – sowie Zahlungsmodalitäten und Sicherheitsleistungen wie ein AGB-rechtliches Hinterlegungsverbot. Ein kleines Bonbon zum Schluss: Als ITGA- und BdHB-Mitglieder gewähren wir Ihnen preisliche Sonderkonditionen.