FHB Seminar EIK Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der EnEV

Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der EnEV

Seminarkürzel: EIK

Nutzen

Nach Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, energetische Inspektionen und Bewertungen von Klima- und Kälteanlagen durchzuführen, energieeffizient Ihre Anlagen zu betreiben und damit Kosten zu senken.

Seminarinhalt

  • Inhalte EnEG, EnEV, DIN EN 15239, DIN EN 15240, DIN SPEC 15240, DIN SPEC 13779, DIN V 18599
  • Grundlagen, Gesetze und Verordnungen 
  • Innenraumklima
  • Referenzanlage
  • Bewertung der Anlagenauslegung
  • Energetische Inspektionen an Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Interpretation und Auswertung der Messwerte
  • Energetische Inspektion an Klimakälteanlagen
  • Vertiefende Schulung zu Systemen der Klimakälteerzeugung und der Hydraulik im Kaltwassernetz

Zielgruppe

Planungsingenieure aus dem Bereich TGA, Objektleiter, Mitarbeiter von Facility-Management-Unternehmen, Verantwortliche für den Gebäudebetrieb, Architekten mit Grundlagenkenntnissen der Klimatechnik, Führungskräfte im Bereich Gebäudeinstandhaltung.

Voraussetzungen

Das Zertifikat der Bundesprüfstelle zu Ihrer erfolgreichen Teilnahme am Seminar setzt voraus, dass Ihre berufliche Qualifikation den Vorgaben der EnEV § 12 entspricht.

Sie benötigen einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Versorgungstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in Planung, Bau, Betrieb oder Prüfung Raumlufttechnischer Anlagen. Für die Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Bauingenieurwesen oder einer anderen technischen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt bei der Versorgungstechnik oder der Technischen Gebäudeausrüstung ist eine mindestens dreijährige Berufserfahrung gefordert.

Termine und Anmeldung

Termine bundesweit auf Anfrage

1.250,00 € (zzgl. MwSt.)
inkl. Seminarunterlagen

ORTE & TERMINE

Dieses Seminar bei Ihnen vor Ort durchführen?
Gerne, rufen Sie uns an.

INHOUSE-SEMINARE

Noch Fragen?

Seminardatenblatt

Eine kurze Beschreibung dieses Seminars als PDF-Dokument.

Download

ESF-Förderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2020 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung

Beschreibung

Nach diesem RLT-Seminar sind Sie in der Lage, energetische Inspektionen und Bewertungen von Klima- und Kälteanlage vorzunehmen. Außerdem betreiben Sie Ihre Anlagen wesentlich energieeffizienter. Der wunderbare Nutzen: Sie senken Ihre Kosten – und das alleine dadurch, dass Ihre bestehende Technik optimal genutzt wird.

Zielgruppe dieses Seminars sind Planungsingenieure aus dem Bereich TGA, Objektleiter oder – allgemein gefasst – alle Verantwortlichen für den Gebäudebetrieb. Vorausgesetzt, Sie haben einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Versorgungsausrüstung oder Technische Gebäudeausrüstung sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung in Planung, Bau, Betrieb oder Prüfung von RLT-Anlagen. Denn diese Aspekte sind relevant, um nach dem Seminar das Abschluss-Zertifikat zu erhalten.

Das Seminar befasst sich mit den Inhalten von EnEG, EnEV, DIN EN 15239, DIN EN 15240, DIN SPEC 13779, DIN V 18599 sowie SPEC 15240  und den darin enthaltenen rechtlichen Grundlagen, Gesetze und Verordnungen. Sie hören darin, wie Anlagen ausgelegt und bewertet werden. Sie erfahren zudem, wie Sie Ihre Messwerte einzustufen haben. Außerdem gibt es im Seminar für Sie wichtige Informationen zur energetischen Inspektion von Klimakälteanlagen und dem geeigneten Innenraumklima.

Ihre Referenten

Referent wird noch bekanntgegeben