• FHB
  • Seminare
  • SIB: Basisseminar - Sicherheitsbeauftragter

Basisseminar - Sicherheitsbeauftragter

Seminarkürzel: SIB

Seminarinhalte

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, die vom Arbeitgeber zum Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen. Es gibt keine Anforderungen an die Qualifikation der Teilnehmer, jedoch sollten es Mitarbeiter sein, die bereit sind, sich aktiv ehrenamtlich für Arbeits- und Gesundheitsschutz einzusetzen.

Nutzen

Sie erhalten die erforderlichen Informationen, um den Arbeitgeber und die sonst für den Arbeits- und Gesundheitsschutz zuständigen Personen zu unterstützen. Nach der Schulung kennen Sie die Aufgaben und Pflichten aller Beteiligten im Arbeits- und Gesundheitsschutz, können vorhandene Hilfsmittel gezielt einsetzen und kennen die wichtigsten Ansprechpartner des Sicherheitsbeauftragten.

Seminarinhalt
  • Rechtsstruktur und Funktionen im Arbeitsschutz
  • Stellung und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
  • Unfallarten
  • Erkennen von Gefährdungen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Gefährdungen durch Lärm
  • Erste Hilfe
  • Brandschutz
  • Ergonomie
  • Verkehrssicherheit
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Elektrischer Strom
  • Innerbetrieblicher Transport und Verkehr
  • Arbeiten in großen Höhen, Absturzgefahr
  • Schweißen, Schneiden und artverwandte Verfahren
  • Hautschutz
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
  • Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis mit Fallbeispielen

Seminarbescheinigung

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Anmeldung und Termine

Ihre Investition

595,00 €

Preise inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Seminartermine

Termine bundesweit auf Anfrage

Seminarbeschreibung

ESF Fachkursförderung

Dieses FHB Seminar wird in Baden-Württemberg bis August 2019 mit der ESF Fachkursförderung unterstützt. Informieren Sie sich gleich und sichern Sie sich Ihren Zuschuss zum Seminar.

Weitere Informationen zur ESF Förderung

Als Teilnehmer des FHB-Basisseminars zum Sicherheitsbeauftragten erfahren Sie, was notwendig ist an Informationen, um den Arbeitgeber und die sonst für den Arbeits- und Gesundheitsschutz zuständigen Personen zu unterstützen. Nach der Schulung aus der Reihe „Schutz und Sicherheit“ kennen Sie die Aufgaben und Pflichten des Sicherheitsbeauftragten und aller Beteiligten im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sie können vorhandene Hilfsmittel gezielt einsetzen und kennen die wichtigsten Ansprechpartner des Sicherheitsbeauftragten. Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, die vom Arbeitgeber zum Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen, sind unsere Zielgruppe. Es gibt für das FHB-Basisseminar keine Anforderungen an die Qualifikation der Teilnehmer. Allerdings sollte es sich nach Ansicht des FHB um Kollegen handeln, die bereit dazu sind, sich aktiv und ehrenamtlich für Arbeits- und Gesundheitsschutz einzusetzen.

Das Seminar behandelt die Rechtsstruktur und die Funktionen im Arbeitsschutz und geht genau auf seine Aufgaben ein. Ferner geht es um Unfallarten, das Erkennen von Gefährdungen, die persönliche Schutzausrüstung oder Maßnahmen zu Erster Hilfe und Brandschutz. Zentrales Element des Programms sind außerdem die Aspekte Ergonomie, Verkehrssicherheit, der Umgang mit Gefahrenstoffen und dem elektrischen Strom. Die Teilnehmer hören außerdem über die Themen innerbetrieblicher Transport und Verkehr, Arbeiten in großen Höhen, Absturzgefahr. Zudem geht es um die Thematiken Schweißen, Schneiden und artverwandte Verfahren, Hautschutz, psychische Belastungen am Arbeitsplatz und Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis. Zahlreiche Fallbeispiele untermauern diesen Punkt. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.